Der Traum von einer perfekten Zukunft

Wann? 27.10.2012 20:00 Uhr

Wo? Goethegymnasium, Goslarsche Straße 65, 31134 Hildesheim DE
Hildesheim: Goethegymnasium |

Junge SingAkademie Niedersachsen gestaltet mit hochkarätiger Unterstützung einen Musical-Abend

„Fame“, „Hair“, „Tanz der Vampire“, „Godspell“ und „Rent“ kommen nach Hildesheim: Die Junge SingAkademie Niedersachsen lädt zum großen Musical-Abend am Sonnabend, 27. Oktober, in die Mehrzweckhalle des Goethegymnasiums und bringt hochkarätige Unterstützung mit. „Das sind wir“ ist der selbstbewusste Titel der Musical-Song-Collage. Die szenische Aufführung beginnt um 20 Uhr.
Dabei reihen die 13- bis 19-jährigen Sänger/innen und Tänzer/innen nicht einfach Ohrwurm an Ohrwurm, sondern erzählen mit den Songs ihre eigene Geschichte. Die handelt von der Situation und den Perspektiven heutiger Jugendlicher – und immer wieder vom Traum einer perfekten Zukunft.
Die Junge SingAkademie Niedersachsen ist ein Jugendchor, der von professionellen Dozenten geleitet und gecoacht wird. Die Jugendlichen zeigen an diesem Abend auch ihr schauspielerisches und tänzerisches Können. „Die Kombination von Gesang und Tanz schafft etwas Einzigartiges, dass ich sehr faszinierend finde“, sagt Ensemble-Mitglied Antonia Rien. Das Bühnenbild für die Show haben sie ebenfalls gemeinsam mit dem Dozententeam entworfen und gebaut. Die Regie führt der renommierte Choreograph Michael Kemper, die musikalische Leitung hat Claus-Ulrich Heinke.
Unterstützt wird das Ensemble durch die Musicaldarstellerin Charlotte Heinke und dem Pop-Sänger Volkan Baydar. Charlotte Heinke ist aktuell in einer Hauptrolle im Udo-Jürgens-Musical „Ich war noch nicht in New York“ in Stuttgart und ab November in Oberhausen zu erleben. Volkan Baydar, der frühere Frontmann von „Orange Blue“ veröffentlich gerade sein eigenes neues Album „Raum schaffen“, aus dem er brandneue Titel vorstellen wird – szenisch eingepasst in die Show. „Es macht mir großen Spaß, mit engagierten Jugendlichen zusammenzuarbeiten und sie zu unterstützen“, freut sich der Popsänger auf die Aufführung.
Bereits in der Vorbereitung wird auf einem professionellen Niveau gearbeitet: die musikalischen Proben beginnt die Sängerin und Gesangspädagogin Heidrun Heinke mit Stimmbildungsarbeit, so dass die Stimmen der Jugendlichen beim Singen nicht überanstrengt werden. Auch später ist die Pädagogin immer wieder dabei und griff ein, sobald Stimmen nicht „gesund“ klangen. Ebenso starten die choreografischen Proben jeweils mit einem Warm Up, bei dem der Tänzer und Tanzpädagoge Michael Kemper zunächst Grundkenntnisse vermittelt. Erst nach dem Warm Up beginnt dann die Einstudierung der Tanz-Choreografien. Seit Juni dieses Jahres läuft die Intensivphase der Vorbereitung, die Gala in Hildesheim ist die Premiere für das Musical-Programm.

Karten gibt es im Vorverkauf zum Preis von 15 Euro, Schüler und Studenten zahlen einen ermäßigten Preis von 6 Euro. Bestellen kann man sie im Internet unter vorverkauf@singakademie-niedersachsen.de oder an der Abendkasse.