"Entscheidung macht Neuanfang möglich"

Bischof Norbert Trelle zum Rücktritt seines Limburger Bischofs Tebartz-van Elst

Der Heilige Stuhl hat heute den Amtsverzicht von Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst angenommen. Bischof Norbert Trelle nimmt mit Erleichterung zur Kenntnis, dass eine Entscheidung für die Zukunft des Bistums Limburg getroffen wurde.
„Die Entscheidung des Heiligen Stuhles macht einen Neuanfang im Bistum Limburg möglich. Ich hoffe, dass sich auf dieser Basis die Situation im Bistum beruhigen kann und die Seelsorge wieder im Mittelpunkt des kirchlichen Lebens steht“, sagte Bischof Trelle. Dem zum Apostolischen Administrator ernannten Paderborner Weihbischof Manfred Grothe wünsche er viel Geschick bei der Aufgabe, neues Vertrauen im Bistum Limburg herzustellen.