Fünf Verletzte nach Unfall

Pkw nimmt Stadtbus auf Schuhstraße die Vorfahrt

Am Donnerstagmittag ist es in Hildesheims Innenstadt zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Stadtbus gekommen. Dabei wurden fünf Businsassen leicht verletzt.
Eine 37 Jahre alte Pkw-Fahrerin wollte an der Ampelkreuzung Schuhstraße vom Pfaffenstieg aus nach links auf die Kardinal-Bertram-Straße abbiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt des von der Schuhstraße kommenden Stadtbusses, der mit circa 30 Fahrgästen besetzt war und über die Kreuzung in den Pfaffenstieg fahren wollte. Der Busfahrer unternahm eine Notbremsung, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr vermeiden. Durch den Bremsvorgang wurden fünf Fahrgäste leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen handelte es sich um Prellungen und eine Platzwunde am Hinterkopf. Die Verletzten wurden in ein Krankenhaus eingeliefert.
Am Stadtbus entstand ein geschätzter Schaden von 2000 Euro, am Pkw von circa 1000 Euro.