Polizei sucht mit Fotos nach Bankräubern

Noch keine Spur nach Überfall auf Sparkasse

Hildesheim (bo). Nachdem die Staatsanwaltschaft Hildesheim beim zuständigen Amtsgericht einen entsprechenden richterlichen Beschluss erwirkt hat, wenden sich die Ermittler der Polizei mit Fotos der Bankräuber an die Öffentlichkeit. Fest steht, dass sich die beiden Männer unmittelbar vor dem Überfall in der Judenstraße aufgehalten haben. Von hier aus sind sie dann über den Sparkasseneingang vom Rathausmarkt her in die Schalterhalle gegangen. Nach der Tat haben sie das Gebäude auf demselben Wege verlassen und sind wiederum in die Judenstraße geflüchtet. Ab hier verliert sich zunächst ihre Spur. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die die beiden Bankräuber gesehen haben oder Hinweise auf sie geben können. Soweit nicht schon von der Polizei angesprochen, zählen dazu auch Taxi- oder Busfahrer, Gaststätten-, Pensions-, Hotel- und sonstige Beherbergungsbetriebe. Hinweise werden unter der Telefonnummer (05121) 939115 angenommen.