Die Erfolgsoperette „Eine Nacht in Venedig“

Wann? 06.06.2013 19:30 Uhr bis 13.06.2013 19:30 Uhr

Wo? Theater für Niedersachsen, Theaterstraße 6, 31141 Hildesheim DE
Hildesheim: Theater für Niedersachsen |

Theater-Tipp

Mit italienischem Lebensgefühl in den Frühsommer: Zwei letzte Male noch vor der Sommerpause wird im Theater für Niedersachsen (TfN) Hildesheim Johann Strauß’ erfolgreichste Operette „Eine Nacht in Venedig“ zu erleben sein: am 6. und am 13. Juni, jeweils um 19.30 Uhr im Großen Haus des TfN. Das Werk des Walzerkönigs verzaubert nicht nur durch seine Musik: Die ebenso heitere wie romantische, vom venezianischen Lokalkolorit geprägte Handlung hat in der stimmungsvollen Inszenierung von Wolfgang Quetes schon viele begeistert. Auf diese Atmosphäre einstimmen kann man sich am Donnerstag, 6. Juni bereits ab 17.30 Uhr im Theatergarten. An diesem Tag öffnet der viertägige Biergarten auf dem Theatervorplatz zum letzten Mal. Kleines kulturelles Beiwerk ist an diesem Abend eine Ausstellung von venezianischen Masken, die in der Maskenwerkstatt des TfN hergestellt wurden. Außerdem stehen einige italienische Leckereien auf der Speisekarte. „Alle maskiert, alle maskiert, wo Spaß, wo Tollheit und Lust regiert“ – genau darum geht es in „Eine Nacht in Vendig“: Ein Mal im Jahr feiern die Venezianer ausgelassen den Karneval – und ein Mal im Jahr besucht der Herzog von Urbino die Lagunenstadt, um das heitere Treiben zu genießen und auch manche zarte Bande zu knüpfen. Caramello, des Herzogs Leibbarbier, entführt im Auftrag seines Herrn die Gondel, in der er die Gattin des Senators Delaqua vermutet, die jedoch mit dem Fischermädchen Annina Platz und Kleider getauscht hat, um selbst das Karnevalstreiben genießen zu können. Nichtsahnend liefert Caramello also seinem Herrn die eigene Freundin aus. Nach allerlei Turbulenzen finden die liebenden Paare wieder glücklich zusammen und alles feiert Karneval. Tickets sind im ServiceCenter des TfN, unter (05121) 1693 1693 sowie im Internet unter www.tfn-online.de erhältlich.