Angelika Greune gewinnt Allround-Parcours

Geschicklichkeit und Konzentration für Pferd und Reiter. (Foto: Sippel)

130 Teilnehmer starten bei Reitturnier in Ildehausen

Der Reit- und Fahrverein Ildehausen (RuF) richtete jetzt wieder ein Reitturnier aus. Es war eine breitensportliche Veranstaltung, mit Höhepunkten wie zum Beispiel der Reiterrallye. Hier starteten 23 Mannschaften.

Auf dem Areal des Reitvereins fanden sich viele Zuschauer ein, die auch das gute Wetter genießen konnten. Helfer sorgten für das leibliche Wohl. Im Angebot standen nicht nur belegte Brötchen und Bratwurst, sondern auch einige andere warme Speisen und leckere, selbstgebackene Kuchen und Torten.
Die Veranstaltung war mit 130 Startern gut besucht. Bei den Wettbewerben selbst stand Geschicklichkeit und der Umgang mit dem Pferd im Mittelpunkt. Es fanden insgesamt acht verschiedene Wettbewerbe statt. Bei der Reiterrallye musste eine Strecke von zirka 15 Kilometern bewältigt und an vier verschiedenen Stationen Aufgaben erledigt werden, die Geschicklichkeit von Pferd und Reiter forderten. Auch andere Wettbewerbe hatten einen „Spaß-Faktor“.
Bei Wettbewerb 7, „Spoon und Egg“, ritten die Reiter auf ihren Pferden und mussten gleichzeitig ein Ei auf einem Löffel balancieren. Beim Mannschaftswettbewerb zeigten zwei Reiter ihr Können mit dem Pferd während ein weiterer Teilnehmer der Mannschaft eine abgesteckte Strecke mit einem Hüpfball überwand. Ein anderer Teilnehmer durchlief den Parcours währenddessen mit einer Schubkarre. Hier gewann der RC Harbansen vor RV Rittmarshausen I und Rittmarshausen II.
Beim 2. Allround-WB Parcours siegte Angelika Greune aus Ildehausen vor Carina Eggert und Marianne Jahn. Ortsbürgermeister Michael Conzen überreichte Angelika Greune den Siegerpokal, außerdem bekamen die Platzierten eine Schleife.
Auch die Sieger der anderen Wettbewerbe erhielten einen Pokal überreicht von Dieter Hähnel, 1. Vorsitzender des Reit- und Fahrverein Ildehausen.
Die Teilnehmer der Reiterrallye erhielten außerdem Sachpreise. Hier dankte Hähnel besonders den Sponsoren, die diese Veranstaltung unterstützten. Sein Dank galt auch den vielen Helfern.

Ergebnisse der Reiterrallye:

1. Platz: Tanja Wachsmuth, Anna-Lina Lüer, Tanja Wittig
2. Platz: Jessica Pankratz, Sonja Zürner, Tanja Schluer-Hinz
3. Platz: Rebecca Lemke, Julia Kruse