*April, April* - Ein Dorado für Moutainbiker und Motocross-Enthusiasten entsteht

So werden die Anfänge für die neue Crossbahn aussehen. (Foto: Sippel)

TSC Ildehausen und die Sea Sharks Harriehausen machen gemeinsame Sache

Der TSC Ildehausen mit seinem Vorsitzenden Thomas Uhde ist derzeit voller Elan und Tatendrang. Erst vor Kurzem hatte der TSC eine neue Sparte „IRC-Racing“ („Beobachter” berichtete) eingerichtet. Wer glaubt, das war es vorerst, ist auf dem „falschen Dampfer“. „Man muss den Bedürfnissen der Zeit gerecht werden,“ teilte Thomas Uhde dem Vorstand mit und schlug vor, eine Abteilung für Mountainbikes einzurichten. Es ist bekannt, dass diese Biker gern auf hügeligem Gelände fahren.
Und so kaufte der TSC ein Grundstück unmittelbar beim Dorfgemeinschaftshaus, um ein entsprechendes Gelände einzurichten. Die Rennsportgemeinschaft Sea-Sharks aus Harriehausen, die ihr Gelände gegenüber hat, ist ebenfalls begeistert von dem Vorhaben des TSC. Deren Sprecher Torben Schramm schlug eine gemeinsame Aktion bezüglich des Geländes vor. Gesagt, getan: So wird eine Crossbahn für Motocross und Mountainbikes geschaffen.
Torben Schramm: „Und wenn die Biker mal nicht auf den Hügeln auf- und abfahren, können hier Kinder bedenkenlos toben.” Modalitäten für die weitere Nutzung und Arbeitseinsätze wollen beide gemeinsam ausarbeiten.
Unterstützung mit schwerem Gerät haben auch Transportunternehmer Udo Braunschweig und Torsten Jacobs vom Landwirtschaftlichen Lohnunternehmen aus Harriehausen zugesagt. Wer Interesse für die neue Mountainbike-Gruppe hat, melde sich bei Thomas Uhde, Telefon (05381) 989611. Für Anregungen und weitere Ideen ist Uhde stets offen.