Besinnliche Weihnachtsfeier beim Seniorenkreis Ildehausen

Mit Gestik und lustigen Zipfelmützen trugen die „Ildestrolche“ ihre Lieder vor und begeisterten damit die Senioren. (Foto: Sippel)

Senioren waren gerührt von dem Können der Kindergartengruppe „Ildestrolche“

Das letzte Treffen der Seniorenfreizeit im Jahr ist traditionell der Advents- und Weihnachtszeit gewidmet.

Rudolf Wilhelm begrüßte die Anwesenden und wünschte ein paar schöne Stunden. Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken sang man gemeinsam ein Weihnachtslied.
Dann kamen von nebenan aus dem Kindergarten die „Ildestrolche“. Sie und ihre Begleiterinnen trugen rote Weihnachtsmann-Zipfelmützen. Gemeinsam sangen die „Ildestrolche“, die Begleiterinnen und die Senioren „Alle Jahre wieder…“. In einem lustigen Gespräch mit der Kindergartenleiterin erkannten die Kleinen schnell ein paar Senioren die sowohl auf dem Weihnachtsmarkt in Ildehausen, bei der Seniorenfeier im Dorfgemeinschaftshaus und auch hier anwesend sind. Danach erzählten die Kleinen mit Gestik die Geschichte von dem Haus in Bethlehem. In der Hoffnung, dass es bald schneit stimmten sie ein Schneelied an. Gemeinsam sangen Alle „Schneeflöckchen Weißröckchen...“

Den gesamten Bericht lesen Sie in der gedruckten Ausgabe vom 23. Dezember 2016.