Buffet auch in kleinerer Runde genossen

Noch lange blieben die Gäste in gemütlicher Runde zusammen.

Traditionelles Schlachte-Essen der SPD-Abteilung Ildehausen lockte weniger Teilnehmer als gewohnt

Die SPD-Abteilung Ildehausen hatte jetzt zum traditionellen Schlachteessen eingeladen. Die Teilnehmerzahl blieb zwar hinter den Erwartungen zurück, dies beeinflusste aber nicht den Ablauf und tat schon gar nicht der guten Stimmung Abbruch.

Abteilungsvorsitzender Ralf Kleinfeld begrüßte die Teilnehmer und dankte für deren Kommen. Diesmal wurde das Schlachte-Essen wie angekündigt in Form eines Buffets durchgeführt. Warmes Sauerkraut war ebenso vorhanden wie die von Reiner Uhe fachmännisch zubereitete leckere Schlachtesuppe. Auch die Auswahl an Käse stach durch gute Qualität und Vielfalt hervor. Einige Stunden blieb man in froher Runde beisammen, und erst weit nach Mitternacht gingen die letzten Gäste nach Hause – voller Vorfreude auf die nächste Veranstaltung.