Die kleinen Narren sind los: Ildehausen feiert Fasching

Auch die Polonaise zu flotter Musik durfte nicht fehlen.

Vorstand und Mitglieder des TSC Ildehausen bescherten den Kindern ein kunterbuntes und närrisches Fest

Prinzessin Lillifee und Käpt´n Sharky, Spiderman und Hexe Lisbeth, Harry Potter und Cowboy Jim und viele mehr sind dabei. Bunte Luftballons wirbeln herum, der Ententanz mischt sich mit Pistolenknallen. Und wohin man schaut, blickt man in strahlende, liebevoll geschminkte Gesichter. Richtig: Der Fasching hat Seesen und die Stadtteile wieder fest im Griff. Und auch in Ildehausen wird die Zeit der Narren besonders fröhlich und ausgelassen gefeiert.
Am vergangenen Sonntag trafen sich die Kinder im Dorfgemeinschaftshaus, um gemeinsam die „Kuh fliegen“ zu lassen. Denn erneut hatten Vorstand und Mitglieder des TSC Ildehausen wieder an einem Strang gezogen, um den jungen Jecken ein paar ausgelassene Stunden zu bereiten. Nicht nur eine Reihe lustiger Tanzspiele und eine Polonaise zu flotter Musik quer durch den Saal standen an diesem Nachmittag auf dem Programm, sondern beispielsweise auch eine „Reise nach Jerusalem“.
Zwischendurch war natürlich immer mal wieder Zeit, um sich am leckeren Kuchenbuffet zu bedienen und sich eine Pause zu gönnen.