Ildehausen stellt die Weichen für 2013

Im Stadtteil Ildehausen wurden jetzt die Termine für 2013 abgestimmt.

Vereine und Verbände verabschiedeten in der Jägerklause prallgefüllten Terminkalender

Im Seesener Stadtteil Ildehausen wurden jetzt die Weichen für das Jahr 2013 gestellt Die Vertreter der Ildehäuser Vereine und Verbände kamen jetzt in der Jägerklause zusammen, um die Termine für das kommende Jahr 2013 abzustimmen. Der Startschuss fällt schon am 2. Januar mit der Blutspendeaktion der Feuerwehr und dem DRK-Ortsverein. Die Tischtennisabteilung des TSC ermittelt am 5. Januar seine Vereinsmeister. Daran schließt sich am 8. Januar die Abrechnung des Weihnachtsmarktes an. Am 13. Januar lädt die SPD-Abteilung zur Braunkohlwanderung ein und am 16. Januar folgt der Heimatverein mit der Jahreshauptversammlung.
Der TSC eröffnet am 2. Februar mit seinem traditionellen Kinderkarneval die Veranstaltungen. Daran schließt sich am 7. Februar die Neuapostolische Kirche mit einem Schlachteessen im DGH an. Die Jahreshauptversammlung der SPD-Abteilung wurde auf den 22. Februar und die des TSC Förderkreises auf den 26. Februar festgelegt.
Die Frauenhilfe beginnt am 1. März mit dem Weltgebetstag der Frauen. Am gleichen Tag hält der Reit- und Fahrverein seine Jahreshauptversammlung ab. Daran schließen sich am 6. März die Jahreshauptversammlung des DRK und am 8. März die des TSC Sportvereins an. Der Heimatverein lädt zu einem Geschichtsvortrag am 9. März in den Gemeinderaum ein. Der Wasserbeschaffungsverband zieht am 15. März Bilanz. Der 16. März wartet mit zwei Veranstaltungen auf, nämlich der Jahreshauptversammlung des Harzklub-Zweigvereins im Bergstübchen und der Veranstaltung des Ortsrates im DGH. Die SPD startet wieder ihre Rote Eier - Aktion am 28. März. Den Schlussstrich unter den Monat März zieht die Feuerwehr am 30. mit dem Osterfeuer.
Weiter geht es mit der Altkleidersammlung des DRK am 13. April. Die Konfirmation der evangelischen Kirchengemeinde Ildehausen findet am 14. April statt. Der Heimatverein geht am 17. April auf Besichtigungtour. Der Sozialverband hält seine Jahreshauptversammlung am 20. April ab, und am nächsten Tag, dem 21. April, begeht die Neuapostolische Kirche ihre Konfirmationsfeier.
Der Monat Mai wird am 1. mit dem Maifest der SPD-Abteilung eingeläutet; es folgen ,,Kirche im Grünen’’ Himmelfahrt am 9. Mai und am 25. und 26. Mai das Einsteigerturnier des Reit-und Fahrvereins.
Bevor Ende Juni die Sommerferien beginnen, veranstaltet der Kindergarten am 22. Juni eine Abschlussfeier für die ausscheidenden Kinder, und am 23. Juni ist das Strandfest der CDU  am DGH  geplant. Am 5. Juli ist letzter Tag im Kindergarten.
Der August wartet nur mit einem Termin auf, nämlich am 25. August findet der Reitertag des Reit- und Fahrvereins auf dem Reitplatz statt. Am 19. September plant der Kindergarten-Selbsthilfeverein, Jahresbilanz zu ziehen. Das DRK sammelt wieder Altkleider am 21. September, und am 25. des Monats findet die Absprache für den Weihnachtsmarkt 2014 im Bergstübchen statt.
Der Oktober startet am 16. mit der Saisonabschluss-Ausfahrt des Reit- und Fahrvereins. Danach lädt der Heimatverein am 16. Oktober zu einer erneuten geschichtlichen Besichtigungstour ein. Der TSC lockt am 19. Oktober mit dem traditionellen Kniffelturnier seine Mitglieder ins DGH. Der Gottesdienst zum Reformationstag am 31. beendet die Oktoberveranstaltungen.
Den Start für das Novemberprogramm übernimmt am 1. November der Kindergarten- Selbsthilfeverein mit dem Laternenzug der Kinder. Am 6. November ist die nächste Terminabsprache im Bergstübchen angesagt.
Danach folgen das Schlachteessen der SPD-Abteilung am 9. November und ein erneuter Geschichtsvortrag des Heimatvereins am 16. November.
Die Veranstaltung zum Volkstrauertag findet am 17. November am Ehrenmal statt. Die Mitgliederversammlung der Jugendfeuerwehr und die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr sind auf den 22. November im DGH festgelegt. Der Weihnachtsmarkt am 30. beendet das Novemberprogramm.
Im Dezember finden die Seniorenweihnachtsfeiern statt. Den Anfang macht am 5. Dezember der Seniorenkreis der evangelischen Kirchengemeinde in ihrem Gemeinderaum. Die Neuapostolische Kirche veranstaltet ihre Seniorenfeier am 7. Dezember im DGH. Am 8. Dezember beendet der Ortsrat mit dem DRK zusammen mit der Weihnachtsfeier im Dorfgemeinschaftshaus das Jahresprogramm.