„Rapper“ und „Frescher than you“ siegen

Bei den Kindern siegte etwas überraschend die Mannschaft „The Rapper“. (Foto: Sippel)

5. Benefiz-Menschenkicker-Turnier in Ildehausen: Der Nachwuchs zeigte, was er kann

Bevor die Erwachsenen gegeneinander antraten (der „Beobachter“ berichtete bereits) begrüßte Petra Müller am Morgen alle teilnehmenden Kinder und Jugendlichen zum 5. Benefiz-Menschenkicker-Turnier beim „Bergstübchen“ in Ildehausen und wünschte gute und faire Spiele.

All jene Kinder, die nicht gerade um Platz und Sieg spielten, vergnügten sich derweil mit Freude auf einem „Hüpfburg-Parcours“.
Das Eröffnungsspiel gewann bei den Jugendlichen der FC Rot-Weiß Rhüden gegen die „Hühner & Co“ mit 9:0. Die nächsten Spiele wurden ähnlich hoch gewonnen und zwar „Frescher than you“ gegen die „Powergirls“ mit 9:3 und die Jugendfeuerwehr Ildehausen gegen den FC Rot-Weiß Rhüden mit 10:3.
Bei den Kindern gewann das erste Spiel „The Rapper“ gegen „The Girls“ mit 7:0 und die „FC Rot-Weiß-Kicker“ gewannen gegen die „Quälgeister“ mit 9:3.
In der Gruppe A (Kinder) spielten um Platz 3 und 4 die „Quälgeister“ gegen „The Girls“ und Erstere gewannen mit 8:2; das Finale bestritten „The Rapper“ gegen die „FC Rot-Weiß-Kicker“ und die „Rapper“ behielten mit 5:3 die Oberhand.
In der Gruppe B (Jugendliche) spielte um Platz 3 und 4 der FC Rot-Weiß Rhüden gegen die „Powergirls“ und das endete knapp mit einem 4:3.
Das Finale bestritten „Frescher Than you“ gegen die Jugendfeuerwehr Ildehausen und sie gewannen eindeutig gegen den Vorjahressieger mit 3:0. Da alle im Grunde Sieger sind, überreichte Gastwirtin Petra Müller vom „Bergstübchen” allen Gutscheine für ein Getränk und eine Pommes und die ersten zwei jeder Gruppe bekamen noch Kegel-Gutscheine dazu.