Reges Treiben bis spät in die Nacht

Mit brennenden Fackeln kam die Jugendfeuerwehr „anmarschiert“. (Foto: Sippel)

Freiwillige Feuerwehr Ildehausen richtete bei bestem Wetter das Osterfeuer aus

In vielen Ortschaften ist das Osterfeuer ein Höhepunkt. Ildehausen bildet da keine Ausnahme. Zu Beginn kam die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Ildehausen mit Fackeln anmarschiert, um den Haufen mit aufgeschichteten Sträuchern und Ästen zu entzünden. In sicherer Entfernung vom Feuer konnten sich die Ildehäuser an Bratwurst, Steaks und Grillern stärken. Natürlich bot die Feuerwehr, die nicht nur für die Sicherheit sondern auch für die Organisation verantwortlich zeigte, diverse Getränke an. Unter dieser Voraussetzung war reges Leben und buntes Treiben bis spät in die Nacht angesagt.