Reitverein blickt optimistisch in die Zukunft

Der Vorstand des Reit- und Fahrvereins Ildehausen mit dem 1. Vorsitzenden Dieter Hähnel (links).

Vorsitzender Dieter Hähnel gibt während der Jahreshauptversammlung einen Ausblick

Nach einem erfolgreichen Jahr liegt ein neues vor dem Reit- und Fahrverein Ildehausen. Der Vorstand bedankte sich im Rahmen der Jahreshauptversammlung bei allen aktiven und passiven Mitgliedern für die geleistete Arbeit. Während der Zusammenkunft im „Bergstübchen“ wurden neue Ziele festgesetzt. So startet die Saison mit einer vereinsinternen Ausfahrt und Ritt mit einem anschließenden gemeinsamen Beisammensein. Danach folgt das alljährliche Einsteigerturnier am 12. und 13. Mai. Im September finden eine Kutschenausfahrt, eine Reiterrallye und diverse Prüfungen vor Ort statt. Ferner bedankte sich der 1. Vorsitzende, Dieter Hähnel, beim Ortsrat für die gute Zusammenarbeit des vergangenen Jahres. Der Ortsrat war vertreten durch Ralf Kleinfeld, der auch einen Obolus überreichte. Es wurde sich auch bei Bernd Hesse und Sylvia Kruse für die freiwillige Arbeit bedankt. Auch für die Weiterbildung wurde etwas getan. Es fanden mehrere Lehrgänge statt wie Steckenpferd, Basispass, Reitabzeichen.