TSC Ildehausen vorerst ohne Vorsitzenden

Mitgliederehrung beim TSC Ildehausen (von links): : Elke Dröge, Ingeburg Prüfer, Dieter Kruse, Jennifer Hausmann, Michael Conzen.

Michael Conzen legt bei Jahreshauptversammlung Amt nieder / Dieter Kruse seit 60 Jahren dabei

Am vergangenen Freitag hatte der Ildehäuser Sportverein TSC seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung eingeladen. Zu Beginn der Veranstaltung blickten der 1. Vorsitzende Michael Conzen und die Abteilungsleiter auf ein erfolgreiches Jahr 2012 zurück. Alle etablierten Veranstaltungen, wie beispielsweise der Kinderfasching und das Kniffelturnier wurden auch im vergangenen Jahr wieder sehr erfolgreich durchgeführt. Im Frühjahr fand erstmals nach langer Zeit wieder ein Frühschoppen statt. Die erhoffte Zuschauerzahl blieb jedoch unerreicht.
Im Fußball behauptete sich die 1. Herren der SG Ildehausen/Kirchberg in der neu entstandenen Nordharzliga. Auch die 2. Herrenmannschaft kann auf eine sportlich erfolgreiche Hinrunde 2012/2013 zurückblicken. Sie überwinterte auf dem 1. Tabellenplatz in der 3. Nordharzklasse. Auch die Tischtennismannschaften konnten ihre Spielklassen halten und sind motiviert in die neue Saison gestartet. Die Turn- und Gymnas­tikabteilung des TSC erfreut sich wie gewohnt sowohl im Bereich des Kinderturnens als auch beim Angebot für Erwachsene einer großen Beteiligung, die seit 2012 durch die neue Tanzfitness „Zumba“ unter der Leitung von Nathalie Kirchner sogar noch weiter zugenommen hat. Besonders erfreulich: Seit Ende 2012 bietet der TSC wieder Kinderturnen für Kinder ab einem Jahr an. Die Übungsleiterin Jana Braunschweig gestaltet mit viel Engagement die wöchentlichen Trainingsstunden.
Auf der Tagesordnung standen in diesem Jahr auch Neuwahlen. Erfreulicherweise wurden Anke Müller als 2. Vorsitzende, Sina Ungelenk als 3. Vorsitzende, Kassenwartin Anja Brand und die stellvertretende Schriftführerin Michaela Ströher von den 35 anwesenden Mitgliedern in ihren Ämtern bestätigt. Julia Wohlrab, Maren Lüke und Henning Raasch werden weiter als Beisitzer im Vorstand des TSC mitarbeiten.
Auch gab es in diesem Jahr wieder einige Ehrungen. Jennifer Hausmann wurde für zehn-jährige Mitgliedschaft im TSC geehrt. Die silberne Ehrennadel für 25-jährige Vereinsmitgliedschaft erhielten Elke Dröge und Ingeburg Prüfer. Eine besondere Freude war es, Dieter Kruse für seine 60-jährige Zugehörigkeit zu ehren. Die erfolgreichsten Tischtennisspieler des Jahres 2012 sind Marc Täschner und Jennifer Hausmann.
Am Ende der Tagesordnung angekommen, verkündete der 1. Vorsitzende Michael Conzen, seine Vorstandsarbeit niederzulegen, um sich neuen Herausforderungen widmen zu können. Bis zur Wahl eines Nachfolgers, der bisher nicht gefunden werden konnte, wird der Verein durch den Gesamtvorstand satzungsgemäß vertreten.
Der TSC Ildehausen blickt voraus auf ein Jahr im Umbruch. Der Vorstand wird weiterhin nach einem Nachfolger für Michael Conzen suchen, um spätes­tens im Jahr 2014 bei der nächsten Jahreshauptversammlung wieder alle Ämter besetzen zu können.