Zoo-Besuch begeisterte Ildehäuser

Mit 46 Teilnehmern durchstreifte man die verschiedenen Themenwelten des Zoos in Hannover. (Foto: Sippel)

Ob Wölfe, Robben oder Menschenaffen – alle Teilnehmer hatten viel Spaß in Hannover

Schon Ende des letzten Jahres hatte der Ortsrat Ildehausen eine Kinder- und Jugendfahrt in Planung genommen. Jetzt ging es los bei schönstem Wetter um 9 Uhr in Ildehausen.

Die Begeisterung war schon im Vorfeld zu spüren. Aufgeregt und erwartungsvoll startete man per Bus zum Zoo nach Hannover mit 32 Kindern und Jugendlichen und 14 Eltern im „Schlepptau“. Natürlich waren die Themenwelten der absolute Höhepunkt der Fahrt.
Mit dem Boot auf dem Sambesi vorbei an Giraffen, Zebras, Flamingos, Berberlöwen und Flusspferden und vielen anderen Tieren. Auch die Menschenaffen fanden ebenso großes Interesse, wie die Tiger, Leoparden, Elefanten und Riesenschlangen im Dschungelpalst. Kängurus und Emus im Outback.
Die Streichelwiese faszinierte nicht nur die Jüngeren. Auf „Meyers Hof sah man vieles das man von zu Hause kannte; Haustiere. Der Yukon Bay ist eine kühlere Region doch die Begeisterung war auch hier grenzenlos für Wölfe, Robben, Pinguine, Eisbären und viele andere Bewohner.Wenn auch zum Teil müde aber immer noch aufgeregt von dem Erlebten traf man am Abend wieder in Ildehausen ein.