0:2 – SG Ildehausen/Kirchberg zeigt schlechteste Saisonleistung

1. Kreisklasse Goslar: Spitzenreiter stolpert beim SV Emekspor Langelsheim

Ildehausen / Kirchberg (Püll). Sicher etwas überraschend, aber völlig verdient, verlor am Sonntag die SG Ildehausen-Kirchberg beim SV Emekspor Langelsheim mit 0:2 (0:1) Toren. Dabei zeigte die SG ihr wohl schlechtestes Saisonspiel seit Gründung. Die SG hatte während der gesamten Spielzeit nur eine einzige Tormöglichkeit, die dann allerdings auch noch vom Schiedsrichter mit dem Abseitspfiff unterbunden wurde. Die Platzherren lebten von ihrer besseren kämpferischen Einstellung und vor allen Dingen von den vielen Fehlern in der SG-Mannschaft. Angefangen von Abspielfehlern, Ballverlusten im Mittelfeld, aber noch mehr von einem katastrophalen Abwehrverhalten war das Spiel geprägt. Der Gegner wurde durch unmögliche Abspiele im und vor dem eigenen Strafraum immer wieder gut in Szene gesetzt, das 0:2 ist gar noch schmeichelhaft für die SG. Das 1:0 für die Platzherren in der vierten Minute war ein Glücksschuss. Der endgültige Sieg wurde dann in der 85. Minute nach einem Freistoß hergestellt.

SG Ildehauen-Kirchberg: Anschütz, M. Renneberg (58. Uhe), Rieger, Meyer (58. Grabenhorst), Just, D'Onofrio, Krzyminski, Sottogarritz, Küffner, Iwanenko und Berger.