D-Junioren der JSGSeesenSüd Kreismeister

Die D-Junioren der JSGSeesen Süd gewannen den Kreismeistertitel. (Foto: bo)

Nachwuchsfußballer sichern sich Erfolg / Riesenjubel nachTurnierende in Langelsheim

Ildehausen / Kirchberg / Münchehof / Herrhausen (bo). Im Rahmen der Hallenkreismeisterschaften des NFV-Kreises Goslar gewannen die Fußball-D-Junioren der JSG Seesen-Süd in ihrer Staffel den Hallenkreismeistertitel. Die Meisterschaft wurde über vier Spieltage im Modus „Jeder gegen Jeden“ mit Hin- und Rückspiel ausgetragen.
Die JSG Seesen Süd eroberte bereits vom ersten Spieltag an die Tabellenspitze und gab diese im Verlauf der weiteren Spieltage auch nicht mehr ab. Die Jungen spielten einen guten und erfolgreichen Hallenfußball und konnten die gegnerischen Mannschaften souverän auf die nachfolgenden Plätze verweisen. Die Mannschaft um das erfolgreiche Trainer-Trio Dirk Hartung, Dirk Klauenberg und Andreas Zerth wurde in der gesamten Punktspielrunde nicht ein einziges Mal besiegt, man erspielte im Verlauf der Meisterschaft zehn Siege und zwei Unentschieden mit 32 Punkten – mit einem Torverhältnis von 39:9 Toren wurde die JSG verdient Hallenkreismeister.
Nach Beendigung der Hallenkreismeisterschaft in der Sporthalle Langelsheim herrschte riesiger Jubel und Freude auf Seiten der Trainer, Spieler und den mitgereisten Eltern der JSG Seesen-Süd. Jugendspielleiter Sven Bankowski übernahm nach Beendigung der letzten Spielrunde die Siegerehrung. Bankowski würdigte die erfolgreiche Spielweise der Mannschaft und gratulierte der JSG Seesen Süd zum Gewinn.
Anschließend wurde jedem JSG-Spieler als Anerkennung eine Medallie durch verliehen.

JSGSeesen Süd: Andirc Nortmann, Tim Klauenberg, Justin Plath, Chris Exner, Daniel Klassen, Ferdinand Wünschmann, Rick Jung, Robin Günther, Tom Günther, Noah-Joel Köhler, Elian Soto-Garriz, Nico Sturm und Mika-Simon Günther.