SG-Altherren weiter auf Erfolgskurs

Knapper 4:3-Heimsieg

Ildehausen / Kirchberg (Püll). Erneut gewonnen und noch immer ungeschlagen – so sieht der Saisonstart der Alten Herren der SG Ildehausen/Kirchberg in der Altherren-Kreisliga Goslar aus. Durch den 4:3-(3:0-)-Heimerfolg gegen die SG Oberharz belegt die SG jetzt sogar schon Platz zwei.
Dabei war die Partie für die Platzherren alles andere als einfach. Nach einer klaren 3:0-Pausenführung, durch Jozo Zelic (2.), Stojahn Aksic (10.) und erneut Zelic (33.), gab man die Partie im zweiten Spielabschnitt förmlich an die Gäs­te ab, die dieses auch Nutzten. In der 38. Minute fiel der 3:1-Anschlusstreffer, und die Platzherren immer unsicherer machte. Die Harzer nutzten die Schwächephase konsequent aus und kamen in der 48. Minute zum 3:2. Eklatante Abwehrschwächen waren nun bei den Platzherren zu erkennen.
Und bot sich den Hausherren bei wenigen Kontern doch noch die Torchance, so wurde sie kläglich vergeben. So kamen die Harzer, völlig verdien, in der 62. Minute gar noch zum 3:3 und hatten den Sieg schon vor Augen. Doch Holger Hein verdarb den Gästen dann alles, als er in der 63. Minute den umjubelten 4:3-Siegtreffer erzielte.