SG empfängt heute den TSV Immenrode

Am heutigen Mittwochabend empfängt die SG Ildehausen/Kirchberg den derzeit Drittletzten der Nordharzliga, den TSV Immenrode.

Während die SG in ihren Leistungen ständig Schwankungen zeigte und somit in dieser Serie nicht zu den Mannschaften zählt, die ganz oben in der Tabelle rangieren, ist der Leistungsunterschied von Spiel zu Spiel bei den Immenrödern noch krasser. Nach einem Topspiel kamen wieder krasse Aussetzer.
Eigentlich sollte davon die SG profitieren können, denn immerhin hat der TSV am Sonntag in Schladen beim 2:2-Unentschieden einen Punkt geholt. Somit wäre nun wieder ein „schlechtes“ Spiel dran. Doch die Immenröder brauchen auch weiterhin jeden Punkt, wollen sie den Relegationsplatz noch verlassen. Derzeit sind es immerhin vier Punkte, die aufzuholen sind, bei allerdings zwei Spielen Rückstand auf den TSV Münchehof.
Doch auch die SG möchte sich nichts nachsagen lassen und natürlich ihr nächstes Heimspiel gewinnen. Im Übrigen gab es beim Hinspiel in Immenrode ein denkwürdiges 6:4 für die SG. Anstoß ist am heutigen Mittwoch in Kirchberg um 18.30 Uhr
Am morgigen Donnerstagabend empfangen die Alten Herren der SG Ildehausen/ Kirchberg den Tabellenvorletzten, den SV Göttingerode, in Kirchberg. Die Gäste haben erst einen Sieg auf dem Konto und ein Torverhältnis von 6:47. Einem Sieg der Heimmannschaft sollte somit nichts im Weg stehen. Anstoß in Kirchberg ist morgen um 18 Uhr.