SG Ildehausen-Kirchberg: Meckern statt spielen

Die SG Ildehausen/Kirchberg fand keine Mittel, und der Spielaufbau war miserabel. (Foto: Strache)

Nordharzliga Staffel 1: Krzymnisnki-Elf geht zu Hause gegen SV Heerte mit 2:5 unter

Eine desolate Vorstellung bot die SG Ildehausen/Kirchberg gestern dem heimischen Publikum im Spiel gegen den SV Viktoria Heerte. Die Krzyminski-Elf verlor deutlich mit 2:5. Bereits in der 7. Minute gerieten die Hausherren in Rückstand. Krzymniski glich zwar noch in der 10. Minute aus, doch dann nahm das Debakel seinen Lauf. Es wurde gemeckert statt gespielt - die Folge: 1:2 in der 15. Minute, 1:3 in der 26. Minute und das Tor zum 1:4 in der 42. Minute. Nach dem Seitenwechsel kassierte die SG das 1:5 in der 50. Minute. Moritz Lüders besorgte in der 78. Minute lediglich das Tor zum 2:5-Endstand.