SG spielt in Gitter

Nordharzliga: Ildehausen/Kirchberg möchte Punkt

Sollte am kommenden Sonntag Fußball gespielt werden können, so steht für die SG Ildehausen/ Kirchberg in der Nordharzliga ein Auswärtsspiel beim SC Gitter II an.
Während sich die SG weiter durch die ungenügende Vorbereitung auf die nun schon mit vielen Nachholspielen gespickte Frühjahrsserie schleppt, haben die Gitteraner immerhin schon ein Punktspiel hinter sich. Dies ging allerdings mit 1:2 gegen den TSV Münchehof verloren. Gitter ist derzeit auf Rang sechs platziert, die SG ist Zehnter.
Die SG zeigte am letzten Sonntag in einem kurzfristig abgeschlossenen Vorbereitungsspiel auf dem Seesener Hartplatz, gegen TuSpo Petershütte II beim 2:0-Sieg schon gute Ansätze. Doch litt auch diese Partie im zweiten Spielabschnitt unter dem einsetzenden starken Schneefall.
So gab es für die SG, wie sicher auch für viele weiteren Vereine, eigentlich gar keine richtige Vorbereitung. Im Hinspiel verlor die SG in Kirchberg gegen Gitter klar mit 1:4, jetzt will man es besser machen und zumindest einen Punkt holen. Unmöglich erscheint dies nicht. Denn während der SC in der Auswärtstabelle auf Rang zwei platziert ist, konnten sie zu Hause nur drei ihrer zehn Heimspiele für sich entscheiden.
Anstoß auf dem Sportplatz Gitter ist bereits um 13 Uhr. Die SG-Spieler treffen sich somit bereits um 11.15 Uhr zur Abfahrt in Kirchberg an der Schule.