Zurück in der 1. Bundesliga

Die 1. Mannschaft des TKV Jerze mit Hacky Jüttner, Tobias Witte, Christoph Ihme, Marcel Kreuzweiß und Teamkapitän Andreas Hofert ist der Aufstieg in die 1. Tipp-Kick-Bundesliga gelungen. (Foto: Vollmer)

Jerzer Tipp-Kicker gelingt der Aufstieg in die höchste Liga

Der Tipp-Kick-Verein Jerze ist zurück in der Bundesliga. Vor zehn Jahren waren die Jerzer schon einmal im Oberhaus vertreten, doch damals lief es nicht so gut. Nach nur einer Saison ging es wieder abwärts. Das ist Geschichte. Die Tipp-Kicker sind aber guter Dinge, die Klasse halten zu können. „Wir müssen nur gegen die richtigen Teams, die ebenfalls auf den Klassenerhalt hoffen, gewinnen“, meint Spieler Christoph Ihme. In der Regel spielen vier Mannschaften in der Liga ganz oben um den Titel, die übrigen mühen sich darum, nicht abzusteigen
Los geht es am 27. September in Hannover. Drei Teams sind dann dort zu Gast. „Bei den gemeinsamen Terminen geht es darum, die Fahrten in Grenzen zu halten“, berichtet der 20-Jährige. Doch so ganz ohne Kilometer geht es in der Bundesliga doch nicht. Unter anderem muss der TKV in Hamburg, Berlin, Gelsenkirchen, Herne, Frankfurt, Stuttgart oder Kaiserslautern antreten. Insgesamt sind neun Mannschaften in der Bundesliga vertreten.

Mehr dazu lesen Sie in der heutigen (25. August) „Beobachter"-Ausgabe.