12. Kirchberger Brunnenfest: Frank und Katharina begeistern zum Auftakt

StrahlenderSonnenschein begleitete am Sonnabend das nunmehr 12. Kirchberger Brunnenfest. Bereits am frühen Nachmittag waren die Bänke auf dem„Ausweich-Areal“ vor demDorfgemeisnchaftshaus schon sehr gut ausgelastet. Ausweichareal deshalb, weil das Festgelände am Brunnen unter den Linden wegen der aktuellen Baumaßnahmen nicht durchgeführt werden konnte. Ortsbürgermeister RudiWuttke eröffnete den Nachmitag und dankte zunächst Frank und Katharina Hoyer für den musikalischen Auftakt. Musikalisch ging es dann auch weiter mit Liedbeiträgen vom Singkreis Kirchberg unter der Leitung von Garbriele Tegtmeier, später spielte der Posaunenchor. Mit von der Partie waren auch noch einmal BürgermeisterkandidatinHanna Kopischke und Ehemann Peter, die am Tag vor der gestrigenKommunalwahl noch einmal Präsenz zeigten. Zur Stärkung gab es Pflaumenkuchen, leckere Waffeln, Gegrilltes sowie Zwiebelkuchen und Federweißer. Ausgezeichnet wurden am Nachmittag die Sieger des Fachwerkwettbewerbes. Der Preis ging in diesem Jahr anBrigitte und BodoHübner. Außerdem überreichte Rudi Wuttke ein Präsent anJosua Zelic, der die Zuwegung zu den „Modellen“ am Dorfgemeisnchaftshaus gepfastert hatte.