Als der Fortschritt in Kirchberg Einzug hielt

Wann? 18.11.2017 19:00 Uhr

Wo? Mehrzweckhalle, Kirchberg DE
Kirchberg: Mehrzweckhalle |

8. Geschichtsabend am 18. November in der Mehrzweckhalle / Vorher Kranzniederlegung am Ehrenmal

Am Samstag, 18. November, wird in der Kirchberger Mehrzweckhalle Vergangenheit wieder lebendig. Der nunmehr 8. Geschichtsabend befasst sich mit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, als der Fortschritt in Wissenschaft, Technik und Bildung das Dorf erreichte und veränderte. Die besondere Note dieser Rückschau in vergangene Zeiten liegt in der vielseitigen Aufbereitung und der unterhaltsamen Vermittlung des Stoffes. Neben den Kurzvorträgen anhand von Bildern werden drei Spielszenen auf die Bühne gebracht. Dirk Stroschein, Leiter des Städtischen Museums Seesen, wird ebenfalls mit einem Beitrag zum Thema dabei sein. Auch diesmal werden die lokalen Ereignisse im Zusammenhang mit der allgemeinen Geschichte betrachtet.
Mit dabei sind die „Männerstimmen Kirchberg“ und „Blasenleiden“, die mit entsprechendem Liedgut die Thematik ergänzen. Die Besucher haben im Anschluss Gelegenheit zum Gedankenaustausch in entspannter Atmosphäre.
Am gleichen Abend findet bereits um 18 Uhr die Kranzniederlegung am Ehrenmal statt, zu der die Bevölkerung seitens des Ortsrates eingeladen ist. Die „Geschichtsstunde“ beginnt dann um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.