Beim Kirchberger Nachwuchs kommt keine Langeweile auf

Ortsjugendpflege stellt in den kommenden Tagen, Wochen und Monaten wieder allerhand auf die Beine / Tagesfahrt im August geplant

Die Ortsjugendpflege in Kirchberg hat in den letzten Jahren viel auf die Beine gestellt. Seit einiger Zeit gibt es einen regelmäßigen Flyer mit den verschiedensten Angeboten für Kinder und Jugendliche im Seesener Stadtteil. Durch die enge Zusammenarbeit mit der stadtteilorientierten Kinder- und Jugendarbeit der Stadtjugendpflege in Person von Gesa Beulshausen haben sich viele Möglichkeiten ergeben, regelmäßige Treffen für die verschiedensten Altersstrukturen anzubieten.

Hier nun ein Blick auf die nächsten Termine:

Jugendgruppe (ab zwölf Jahre): 8. März, 19 Uhr, Chaosspielabend, 12. April, 18 Uhr, Schwimmen in Osterode
Kids-Club (ab neun Jahre): 15. Februar Kreativtag, 15. März Chaosspielnachmittag, 19. April Schwimmen, immer ab 16 Uhr
Spiel- und Bewegungsspaß (ab drei Jahre): 13. Februar Kino im Jugendraum, 27. Februar „Wir backen Pizza“, 13. März „Frühling“, 10. April Kreativ­nachmittag, 24. April „Wir gehen wandern, immer von 15 bis 17 Uhr.
Angebote für alle gemeinsam: 10. Februar, 15 Uhr, Kinderfasching im DGH, 21. März, 9.45 Uhr, „Ein Tag in Seesen“, 30. März Osterfeuer der Freiwilligen Feuerwehr Kirchberg, 20. April auf Einladung des Ortsrates Müllsammelaktion mit anschließendem Grillen.
Kinder von der 1. bis zur 6. Klasse haben dienstags die Möglichkeit, Hausaufgaben in Ruhe und unter pädagogischer Anleitung anzufertigen.

Für weitere Informationen und Anmeldungen stehen Gesa Beulshausen, Telefon (05381) 947423, oder Heike Henze, Telefon (05381) 989716, zur Verfügung; Ansprechpartner des Ortsrates ist Markus Schridde, Telefon (05381) 8886.
Auch die Angebote des Posaunenchores (Nachwuchsgruppe), der Jugendfeuerwehr, des TSE Kirchberg und der Kirchengemeinde sind im neuen Flyer aufgeführt.

Schon einmal ein Blick voraus

Am Samstag, 31. August, findet eine gemeinsame Tagesfahrt der Jugendfeuerwehr und der Ortsjugendpflege in Zusammenarbeit mit der Stadtjugendpflege statt. Ziel wird ein Bergwerk sein, das auch Aktivitäten für Kinder anbietet. Am Samstag, 2. November, geht dann der 2. Kinder- und Jugendflohmarkt in Kirchberg über die Bühne.