Besuch in Berlin

Kurz vor der Wahl besuchte diese Reisegruppe aus Kirchberg und Ildehausen die Bundeshauptstadt Berlin.

SPD-Mitglieder auf Stippvisite in der Hauptstadt

Kurz vor der Bundestagswahl nahm eine Gruppe von SPD-Mitgliedern aus Ildehausen und Kirchberg an einer zweitägigen Fahrt nach Berlin teil.

Zunächst stand eine politische Stadtrundfahrt auf dem Programm und es wurde eine Stippvisite in den Bundesrat unternommen. Gegen Mittag trafen die Teilnehmer im Willy-Brandt-Haus ein. Dort gab es ein Mittagessen und ein kurzes Treffen mit Sigmar Gabriel sowie eine kleine Diskussionsrunde zum Ende des Wahlkampfes. Zum Tagesausklang besuchte man den Palast der Tränen und den Bahnhof Friedrichstraße. Am nächsten Tag folgte Teil 2 der politischen Stadtrundfahrt, daran anschließend ein Besuch des Bundesjustizministeriums und danach ging es in den Reichstag mit Kuppel.