Erster Sieg für sechste TT-Herren des TSE

9:4-Erfolg über den MTV Buntenbock / Zwei Unentschieden für die Siebte / Achte verliert

Den ersten Sieg erzielte die sechste TT-Herrenmannschaft des TSE Kirchberg in der ersten Kreisklasse gegen den MTV Buntenbock mit 9:4-Punkten. Nach den Eingangsdoppeln führte Kirchberg durch Siege von Bernd Böhm/Wilhelm Peeß und Martin Lüders/Dirk Katterbach mit 2:1-Punkten. Bei den Einzelspielen konnten Bernd Böhm (2), Wilhelm Peeß (2), Andreas Schwerdtner, Martin Lüders und Dirk Katterbach ihre Spiele gewinnen und so den Sieg für Kirchberg sicherstellen.
Die siebte Herren konnte in ihren beiden Punktspielen ein Unentschieden erkämpfen. Gegen den VfL Liebenburg musste man die Überlegenheit der ersten drei Spieler des Gastes anerkennen, konnte aber in der unteren Spielhälfte alle Spiele für Kirchberg gewinnen. Für Kirchberg punktete das Doppel Lüddecke/Alpers und Leonhardt/Thiemann. In den Einzelspielen konnten Horst Alpers (2), Torsten Leonhardt (2) und Joachim Thiemann mit ihren Siegen eine Punkteteilung erreichen.
Auch gegen den MTV Astfeld konnte man ein Unentschieden erkämpfen. Nach den Doppelspielen führte Astfeld schon mit 3:0-Punkten und sah wie der sichere Sieger aus. Durch eine starke kämpferische Leistung konnten die Kirchberger das Spiel aber noch drehen und einen Punkt erzielen. Für Kirchberg waren Markus Rieger, Kurt Lüddecke (2), Horst Alpers, Torsten Leonhardt und Joachim Thiemann (2) mit ihren Siegen in den Einzelspielen erfolgreich. Das Abschlußdoppel wurde von Torsten Leonhardt/Joachim Thiemann im fünften Satz für den TSE Kirchberg gewonnen.
Die achte Herren des TSE Kirchberg hatte den TV Lautenthal zu Gast. Die Kirchberger waren in dieser sehr einseitigen Begegnung völlig chancenlos und verloren mit 1:6 Punkten. Lediglich das Doppel Philipp Schulz/David Püllmann gewannen ihr Spiel und erzielten damit den Ehrenpunkt für Kirchberg