Kinder basteln lustig gruselige Kürbislampen

Zuerst muss der Kürbis gut ausgehöhlt werden. (Foto: Beulshausen)
Seesen / Kirchberg (bo). Zum Kürbislampen-Basteln hatte die Ortsjugendpflege in Henzes Kuhstall eingeladen. Im urigen Ambiente des Kuhstalls konnte Heike Henze dann auch über 20 Kinder zur diesjährigen Kürbislampenaktion begrüßen. Nachdem jedes Kind sich einen Kürbis ausgesucht hatte und mit einem Jutesack als Unterlage für den kalten Boden seinen Platz eingerichtet hatte, konnte es losgehen. Zunächst einmal musste ein Deckel abgeschnitten und dann der Kürbis ausgehöhlt werden. Danach ging es dann um das Gestalten der Kürbislampe, von Blitzen, schaurigen Gesichtern und Spinnennetzen war alles vertreten. Die Kinder zeigten sich außerordentlich kreativ. Bevor es dann wieder nach Hause ging, haben sich alle abschließend noch mit leckerer Kürbissuppe und Kürbisbrot gestärkt.