Tipps und Anleitung vom Profi

Tischlermeister Nils Müller fertigte gemeinsam mit den Jugendlichen aus Kirchberg sogenannte „Schwedenstühle”.

Jugendfeuerwehr Kirchberg baut „Schwedenstühle” bei Tischlermeister Nils Müller

In der vergangenen Woche fanden sich die Jugendfeuerwehr Kirchberg in der Tischlerei von Nils Müller ein. Die Jugendlichen schauten sich erst ganz interessiert um und starteten dann mit dem Projekt „Schwedenstuhl bauen“. Nachdem sie sich das Holz, das Nils Müller im Vorfeld zugeschnitten hatte, für jeden einzelnen Stuhl zusammengesucht hatten, wurde fleißig gewerkelt.
Die Jugendlichen mussten das Holz schleifen, unter Aufsicht Löcher an bestimmten Stellen bohren und letztendlich unter Anleitung Müllers den Stuhl zusammenschrauben. Als Highlight für den Rücken des Stuhls überlegte man sich etwas Besonderes. Hierfür verwendeten die Nachwuchsbrandschützer einen ausgesonderten B-Druckschlauch. Den Jugendlichen gefiel die Aktion sehr gut. Sie bedankten sich noch einmal bei Nils Müller, dass er dieses Projekt „Schwedenstuhl bauen“ durchgeführt und dafür das Material gesponsert hat.