Martin Lüders ist neuer Abteilungsleiter

TSE Kirchberg: Uwe Alpers gibt Tischtennisvorstand nach 16 Jahren ab

Am vergangenen Sonnabend fand die diesjährige Tischtennis-Abteilungsversammlung des TSE Kirchberg statt. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Abteilungsleiter Uwe Alpers berichteten die Mannschaftsführer und -betreuer über die abgelaufene Halbserie.
Ein erster Schwerpunkt war dann die Bekanntgabe der Mannschaftsaufstellungen für die Rückserie durch den Sportausschuss. Der Kassenwart, Kurt Lüddecke, konnte von einem gesunden Kassenbestand der Tischtennisabteilung berichten. Eine gute und einwandfreie Kassenführung wurde von den Kassenprüfern bestätigt.
Bevor nun der Punkt 6 der Tagesordnung, Neuwahlen des Vorstandes, vorgenommen werden konnte, erklärte Uwe Alpers, dass er nicht mehr als Vorsitzender für eine weitere Wahlperiode zur Verfügung stehen würde. Rudi Wuttke, der als Wahlleiter die Neuwahlen des Vorstandes leitete, bedankte sich im Namen aller Anwesenden bei Uwe Alpers für die geleistete Arbeit. Uwe Alpers hatte 16 Jahre die Geschicke der Kirchberger Tischtennisabteilung geleitet und sich dabei auch über die Grenzen von Kirchberg für den Tischtennissport verdient gemacht.
Als Nachfolger für den scheidenden 1. Vorsitzenden wurde Martin Lüders aus den Reihen der Abteilung vorgeschlagen und anschließend auch mit großer Mehrheit gewählt. Der weitere Vorstand blieb unverändert und für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Nach den Grußworten durch die Stellvertreterin des Hauptvorstandes, Susanne Hüter, und die Bekanntgabe der Termine und Veranstaltungen 2014 durch den neuen Vorsitzenden, ließ man nach einem gemeinsamen Essen den Abend harmonisch ausklingen.