TSE-Herren verlieren gegen Othfresen

Tischtennis Bezirksliga West: Kirchberg unterliegt 7:9 nach Aufholjagd

Kirchberg (W.H.) Zum Punktspiel in der Tischtennis Bezirksliga West hatte der TSE Kirchberg den Tabellenführer MTV Othfresen zu Gast. Nach den Eingangsdoppeln führte der MTV Othfresen mit 2:1. Die weiteren Einzelspiele im vorderen und mittlerem Paarkreuz wurden von den Spielern aus Othfresen gewonnen und nach einer zwischenzeitlichen 6:1 Führung sahen die Gäste schon wie die sicheren Sieger aus. Der Spitzenspieler des TSE Kirchberg, Lars Gorny, musste verletzungsbedingt seine Spiele kampflos abgeben. Erst durch zwei Siege im unteren Paarkreuz durch Frank Lehmann und Lennart Wagner wurde die Aufholjagd des TSE eingeläutet. Dabei spielte der jüngste Akteur des TSE Kirchberg, Lennart Wagner, besonders stark und konnte seine beiden Einzelspiele sicher gewinnen. Die weiteren Punkte für den TSE Kirchberg erzielten Knut Karges, Henning Anders und Jens Eckert in ihren Einzelspielen. Nun musste das Abschlußdoppel die Entscheidung in dieser spannenden Begegnung bringen. Hier konnte sich das Doppel Karges/Anders gegen ihre Gegenspieler Hübel/Fuchs nicht durchsetzen und verloren mit 0:3 Sätzen. Am Ende gewann der MTV Othfresen glücklich, mit 9:7 Punkten und konnte somit die Tabellenführung festigen.