TSE-Landesligadamen: 4:8-Niederlage

Kirchberg (J.H.). Mit Ersatz antretend – für die erkrankte Andrea Schulz spielte Ariane Tilmann –, kehrten die Tischtennis-Landesligadamen des TSE Kirchberg am Sonntag von der Reserve des TSV Watenbüttel mit einer 4:8-Niederlage zurück. Und damit dürfte der Abstieg der TSE-Damen in die Bezirksoberliga kaum noch zu vermeiden sein. Erfolgreich für das TSE-Quartett in Watenbüttel waren Nicolina Warnecke-Raake (2) und Anja Macke im Einzel sowie das Doppel Macke/Sandra Schwerdtner.