Über Stock und Stein

TSE Kirchberg startet am 1. Mai in die Mountainbike-Saison

Am kommenden Montag, 1. Mai, startet die neu gegründete Sparte der Kirchberger Mountainbiker in die Saison. Es werden zwei Strecken vorgeschlagen, wobei diese natürlich auch in der Gruppe geändert werden können.
Die erste Strecke ist für Anfänger sehr geeignet. Diese führt durch den Münchehöfer Wald (Pandelbach, Kalkwäsche, Fürstenhagen) und den Ildehäuser Wald bis wieder zurück nach Kirchberg. Die Strecke beträgt rund 25 Kilometer, man benötigt rund zwei bis 2,5 Stunden und es sind einige leichte Steigungen dabei.
Die zweite Strecke ist dann schon etwas anspruchsvoller und führt über den Brockenblick, Lautenthal zum Sternplatz und wieder zurück nach Kirchberg. Diese Strecke beträgt rund 30 Kilometer und man benötigt zirka zweieinhalb Stunden.
Beide Touren führen überwiegend über Feld- und Waldwege, kleine Straßenabschnitte sind möglich. Treffen ist um 9.30 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus in Kirchberg, die Abfahrt ist ab 10 Uhr geplant.
Der Termin richtet sich nicht nur an TSE-Mitglieder, es sind auch Nicht-TSEler recht herzlich eingeladen an der Ausfahrt teilzunehmen. Am Ziel in Kirchberg angekommen, kann man im Dorfgemeinschaftshaus gerne duschen, sich bei einem isotonischen Kaltgetränk erholen und die nächsten gemeinsamen Touren planen. Ein funktionsfähiges Mountainbike sowie das Tragen eines Helms sind Voraussetzungen.