Am Sonntag beginnen die Proben für das Krippenspiel – wer will mitmachen?

Draußen wird es kälter, die Tage werden kürzer; man merkt, es geht auf den Winter und auf Weihnachten zu. Das ist Grund genug für die evangelisch-lutherische St.-Johannis-Gemeinde Königsdahlum, schon an das Krippenspiel zu denken und alle Kinder aus Königsdahlum und Hermann II zum Mitmachen einzuladen. Gemeinsam soll mit den Jungen und Mädchen wieder ein tolles, aufregendes Krippenspiel für den Heiligabend-Gottesdienst eingeübt werden.
Alle Kinder, die Lust haben beim Krippenspiel mit zu machen, sind herzlich eingeladen, am Sonntag, 29. Oktober, um 10.30 Uhr zur ersten Krippenspielprobe in die Kirche zu kommen. An diesem Tag wird das Stück vorgestellt und es werden die Rollen verteilt. Von da an trifft sich die Gruppe dann jeden Sonntag um 10.30 Uhr in der Kirche. Dabei kommt es natürlich darauf an, dass alle Beteiligten regelmäßig an den Proben teilnehmen, denn schließlich wird das Stück ja zusammen gespielt und so auch zusammen geübt werden. Wer einmal nicht zur Probe kommen kann, wird gebeten, rechtzeitig Bescheid zu geben. Aus diesem Grund wird wieder eine WhatsApp-Gruppe erstellt. Kinder unter sieben Jahren bringen zu jeder Probe Mama, Papa, Oma oder Opa mit.
Hingewiesen wurde auch noch auf einen weiteren Termin. So sind am Sonntag, 5. November, um 11.30 Uhr alle interessierten Kinder eingeladen, Laternen für den Laternenumzug am 10. November zu basteln.
Für weitere Auskünfte steht gerne das KIKI-Team zur Verfügung: Stephanie Gropp unter 0157-59158528, Liza Meinecke unter 0162-8061536 oder Janet Fabian unter 0151-67500666.