Plötzlich schoss das Wasser hoch

Der Angler versuchte zunächst selbst den Schaden zu beheben und bekam dabei eine Dusche ab.

Angler überfährt Hydranten / Schaden schnell behoben

Ob der Angler in der Nette etwas gefangen hatte, ist aufgrund der Aufregung nicht bekannt geworden. Nachdem dieser das Gelände verlassen wollte, übersah er einen hinter ihm stehenden Hydranten, der im Moment für den Neubau der Nettebrücke aufgestellt worden war. Nicht nur sein Auto erhielt eine Unterbodenwäsche, bei dem Versuch, den Wasserstrahl zu stoppen, wurde auch der Angler entsprechend geduscht.
Trotz des Sonntagnachmittags konnten Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Königsdahlum sowie das herbeigerufene Reparaturteam der Eon-Avacon, den Schaden schnell beheben, damit die Anwohner von der Mühle bis zur Kaiserpfalz wieder mit Wasser versorgt werden konnten.