Großzügige Spende für Steinway-Verein

Spendenübergabe: Wolfgang Keunecke, Bürgermeister Ingo Henze, Helgrit Korsch und Cornelia Dege.

VR-Stiftung der Volksbank und Raiffeisenbanken spendet 5.000 Euro

Gemeinsam mit der VR-Stiftung der Volksbank und Raiffeisenbanken in Norddeutschland unterstützt die Volksbank eG in Langelsheim das diesjährige Steinway-Gedächtnis-Konzert mit einer Spende über 5.000 Euro.

Wolfgang Keunecke, Vorstandsmitglied, und Cornelia Dege, Repräsentantin der Volksbank eG in Langelsheim übergaben den obligatorischen Spendenscheck an den Langelsheimer Bürgermeister Ingo Henze und die Vorsitzende des Fremdenverkehrsvereins Wolfshagen im Harz.
Dieser freute sich sichtlich über die großzügige Spende, da die Organisation dieses alle zwei Jahre stattfindenden Konzerts immer mit hohen Kosten verbunden ist.
„In diesem Jahr konnten wir das „Duo Brüggen-Plank“ für unser Konzert verpflichten“, sagte Ingo Henze. Die beiden mehrfach preisgekrönten Musikerinnen geben regelmäßig Konzerte bei namhaften Festivals, Rundfunkaufnahmen beim Deutschland Radio Kultur sowie beim NDR und SWR.
Wolfgang Keunecke bestätigte, dass die regionale Förderung von kulturellen Veranstaltungen eine wichtige Säule in der Geschäftsphilosophie der Volksbank eG ist. „Seit über 150 Jahren fördern wir soziale und kulturelle Projekte in unserem Geschäftsgebiet“, so Keunecke.
Im letzten Jahr feierte die Volksbank eG ihr 150-jähriges Jubiläum und gründete die „Mehr Werte für Menschen-Stiftung der Volksbank eG in Seesen“. „Wir wollen damit gewährleisten, dass auch in Zukunft die Region und die dort lebenden Menschen unterstützt werden“, erklärte Wolfgang Keunecke.
Neben der eigenen Stiftung gibt es aber noch die genossenschaftlichen Stiftungen wie die VR-Stiftung, die regelmäßig Projekte im Geschäftsgebiet der Volksbank eG mit einer Spende unterstützt. „Damit schaffen wir mehr Werte für Menschen“, ist sich Keunecke sicher. Die Steinway-Konzertreihe in Wolfshagen im Harz hat sich in den letzten 20 Jahren zu einem Höhepunkt des Kulturbereiches entwickelt. Auch im weitläufigen Umfeld bis Hildesheim, Hannover und Göttingen sind die Konzerte mit namhaften Künstlern bekannt. Die Veranstaltungen finden jeweils zu Ehren des in Wolfshagen im Harz geborenen Heinrich Engelhard Steinweg statt. Er ist der berühmteste Sohn des Ortes und gründete nach seiner Auswanderung nach Amerika im Jahr 1853 die weltberühmte Firma Steinway & Sons und stellte damit die legendären Steinway-Flügel her. Selbstverständlich spielen die Künstler während des Konzerts auf solch einem Flügel.