Sanierung der L 516 beginnt am Montag

Am kommenden Montag, 21. September, beginnen auf der Landesstraße 516 zwischen dem Ortsausgang Lautenthal und dem Ortseingang Bockswiese (Hahnenklee) die Sanierungsarbeiten. Der erste Bauabschnitt führt von Lautentahl bis zur Kreuzung nach Hahnenklee (K 36). Die erforderlichen Vorarbeiten werden zunächst unter Verkehr (halbseitige Sperrungen mit Ampelregelung) durchgeführt. Für die notwendigen Asphaltierungsarbeiten ist dann eine Vollsperrung erforderlich. Die Vollsperrung erfolgt voraussichtlich ab Mitte Oktober für einen Zeitraum von insgesamt etwa drei Wochen. Während der Vollsperrung wird eine Umleitung über die B 82, Langelsheim und die B 241, Goslar in Richtung Kreuzeck ausgeschildert. Für die Gegenrichtung erfolgt die Umleitung entsprechend. Der Bauzeitraum der Gesamtmaßnahme (zwei Bauabschnitte) wird voraussichtlich zwei Monate betragen. Über den Baubeginn und Sperrung des zweiten Abschnittes – von der Kreuzung nach Hahnenklee bis zum Ortseingang Bockswiese wird noch in einer gesonderten Pressemitteilung informiert. Witterungsbedingte Verzögerungen sind nicht gänzlich auszuschließen.