72 Stunden für 26 Zentimeter Straßenaufbau

(Foto: Süpke)

B 248 Lutter: Asphaltierungsarbeiten zwischen Oberer Bachstraße und NP-Markt laufen / Ein Problem gibt es dennoch

Die Bauarbeiten sind in vollem Gange.

Wer gestern an der Lutteraner Großbaustelle an der B 248 vorbeikam, konnte einiges beobachten. Genauer im Bauabschnitt zwischen Oberer Bachstraße und dem NP-Markt. Aktuell laufen, wie angekündigt, die Asphaltierungsarbeiten. Insgesamt werden drei Schichten benötigt. Die Fachleute sprechen von einer Trag-, einer Binde- und einer Deckschicht. „Wir bringen insgesamt 26 Zentimeter auf die Straße auf“, sagt Frank Rüffer, Leiter der Straßenmeister Seesen, auf Anfrage des „Beobachter“. Jede Schicht muss gut 24 Stunden trocken. Heißt, nach 72 Stunden verfügt der Bauabschnitt über eine neu asphaltierte Straße. Doch für den Verkehr kann sie nicht freigegeben werden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Print-Ausgabe des Beobachters vom 8. Juni 2017.