Ausschuss für komplette Erneuerung des DGH-Treppenaufgangs in Ostlutter

Der Treppenaufgang des DGH Ostlutter soll komplett erneuert werden. Foto: Jung
Lutter (G. J.). Der Bau- und Ortsgestaltungsausschuss hat sich in seiner jüngsten Sitzung im Rathaussaal für eine komplette Erneuerung des abgängigen Treppenaufgangs zum Dorfgemeinschaftshaus ausgesprochen. Das beauftragte Ingenieurbüro Urbisch soll jetzt die Ausschreibung des Projektes veranlassen, damit das Projekt möglicherweise noch in diesem Jahr realisiert werden kann.
Zurückgestellt wurde allerdings die behindertengerechte Zuwegung per Rollstuhlrampe beziehungsweise ebenerdigen Zugang auf der Rückseite des DGH.
Im weiteren Verlauf der Zusammenkunft befasste sich das Fachgremium auch mit dem Bau einer Stichstraße im Gewerbegebiet Richtershöhe. – Mehr über die Sitzung in einer der nächsten Ausgaben des „Beobachter“.