Autorenlesung beim LandFrauenverein, Foto-Nachlese beim HZV in Alt Wallmoden

Regina Albrecht mit ihrem neuen Buch: „Nur eine Vision“.
LAm vergangenen Dienstag kamen die Mitglieder des Harzklubs Lutter am Barenberge und des LandFrauenvereins Lutter voll auf ihre Kosten.
Ziel der Dienstagswanderung war für die HZV­-Mitstreiter das Dorfgemeinschaftshaus in Alt Wallmoden. Hier gab’s beim Kaffee und Kuchen eine Foto-Nachlese. Gezeigt wurden Bilder von Veranstaltungen des vergangenen Jahres – da schwelgte man in Erinnerungen.
Am Dienstagabend konnte der LandFrauenverein die Buchautorin Regina Albrecht in der Gaststätte „Blickpunkt“ willkommen heißen. Hier stellte die ehemalige DDR-Bürgerin ihr zweites Buch „Nur ein Vision“ vor – es ist die Fortsetzung ihres 2008 in der ARD als Dokumentation ausgestrahlten autobiografischen Romans „Nur 180 Meter".