Bald wieder freie Fahrt in Lutter

Am gestrigen Donnerstag und am heutigen Freitag wird das Pflaster auf den Gehwegen verlegt. (Foto: Süpke)

Arbeiten an der B248 sind in den letzten Zügen / Mehrere Probleme an der Großbaustelle

Aufatmen im Flecken, bald heißt es wieder freie Fahrt auf der B248 in Lutter.

Auf der Frankfurter Straße, die Ortsdurchfahrt, sind die Bauarbeiten in den letzten Zügen. „Die Asphaltierungsarbeiten auf dem Streckenabschnitt sind abgeschlossen, aktuell laufen hauptsächlich noch Pflasterarbeiten an den Gehwegen“, sagt Frank Rüffer, Leiter der Straßenmeisterei Seesen, auf Anfrage des „Beobachter”. Auch am heutigen Freitag werden die Arbeiter noch damit beschäftigt sein. Nach derzeitigem Stand geht Frank Rüffer davon aus, dass voraussichtlich am kommenden Donnerstag, 22. Dezember, die Strecke für den Verkehr wieder freigegeben werden kann. Dann geht die Großbaustelle in Winterpause.

Den Rest des Artikels finden Sie in der Ausgabe vom 16. Dezember im Beobachter.