Ein neuer Traktor für den Bauhof

Im Jahr 2001 wurde der Traktor, der hauptsächlich für den Winterdienst und Mäharbeiten genutzt wird, angeschafft. Inzwischen ist das Fahrzeug aber nicht mehr einsatzfähig und muss ersetzt werden.

Samtgemeinderat stimmt Kreditaufnahme für Neuanschaffung zu

Für den Bauhof der Samtgemeinde Lutter muss ein neuer Traktor angeschafft werden. Das bisherige Fahrzeug, das vor allem für die Schneeräumung auf Gehwegen im Winter, und das Mähen großer Grünflächen im Sommer genutzt wird, ist in die Jahre gekommen und nicht mehr funktionstüchtig.
Teure Reparaturen wären notwendig, um das Fahrzeug wieder in Betrieb nehmen zu können. Bauamtsleiter Norbert Hiebsch spricht von einer fünfstelligen Summe. „Der Traktor ist inzwischen zehn Jahre alt und hat dem Bauhof in dieser Zeit sehr gute Dienste geleistet. Inzwischen verliert das Fahrzeug aber jede Menge Öl und müsste generalüberholt werden.“

Was der neue Traktor kostet und was der Rat der Samtgemeinde Lutter zu der Neuanschaffung gesagt hat lesen Sie in der gedruckten Ausgabe des „Beobachter“ vom 25. Mai 2013.