Erfolgreicher Schultennis-Cup in Lutter

Mit großer Freude nahmen die Lutteraner Grundschüler am diesjährigen Schultennis-Cup teil, der erneut in Kooperation mit dem TSV Lutter ausgerichtet wurde.

Ein erfolgreicher Schultennis-Cup ging in der vergangenen Woche wieder in der Kurt-Klay-Schule in Kooperation mit der Tennissparte des TSV Lutter über die Bühne.
Die Schüler der Klassen 1 bis 4 durften sich beim Spiel mit der gelben Filzkugel ordentlich austoben, und so manches Kind stellte dabei großes Talent unter Beweis. Der TSV Lutter richtet den Schultennis-Cup jedes Jahr mit großem Engagement aus. Dabei geht es den Verantwortlichen vor allem darum, den Kindern den Spaß am Tennissport zu vermitteln. Neben Mitgliedern des TSV wirkte auch Konrektorin Christel Kocea an der Ausrichtung dieses Ereignisses tatkräftig mit.
Dank der vielen ehrenamtlichen Helfer verlief die Großveranstaltung reibungslos. Bei vielen der jungen Teilnehmern, und auch das ist Ziel des TSV Lutter, wurde durch die Ausrichtung des Schultennis-Cups auch das Interesse am Spiel im Verein geweckt. In der 1. Klassenstufe setzten sich am Ende Marisa Salzbrunn und Michel Urbanek durch. In der 2. Klasse waren dies Lara Toldi und Luc Gerlach. In der 3. Klasse siegten Eileen Grüne und Joshua Becker. In der 4. Klasse gewannen Antiona Ahrens und Nicolas Noij.