F 243 Lutter: Zinnbecher für die Jungtierbesitzer Manuel Köther und Norman Mischke

Die beiden Zinnbecher nahmen Manuel Köther (rechts) und Andreas Mischke (für seinen Sohn Norman) in Empfang.
Am vergangenen Sonnabend stand beim Kaninchenzuchtverein F 243 Lutter am Barenberge die Jungtierbewertung auf dem Programm. Insgesamt wurden 52 Tiere ins rechte Licht gerückt und von Lorenz Paulus (Clausthal-Zellerfeld), seines Zeichens Schulungsleiter des Kreisverbandes Südharz, bewertet. Die beiden von Hans-Jürgen Vater gestifteten Zinnbecher gingen an Manuel Köther, der den besten Rammler (Kleinsilber, gelb) stellte, und an Norman Mischke, Besitzer der besten Häsin (Alaska schwarz). – Die nächsten Monatsversammlungen finden am 7. September, am 5. Oktober, am 2. November und am 7. Dezember, jeweils um 20 Uhr, bei Uwe Köther statt. Die große Vereinsschau ist für November vorgesehen.