Festival-Klassiker im "Wölfi-Bad" jährt sich am 27. August zum fünften Mal

Dabei: "Mad Monks". (Foto: bo)

Harz Energie verlost fünf ma zwei Eintrittskarten / Sieben Bands dabei

Wolfshagen (bo). Zum fünf­jährigen Bestehen des Festival-Klassikers in Wolfshagen öffnet das „Wölfi-Bad“ am 27. August erstmals bereits am Vormittag seine Türen. Ab 11 Uhr bietet der ge­meinnützige Förderverein des Waldfreibads ein Familienprogramm mit Kinderanimation und musikalischer Untermalung an. Ab 16.30 Uhr heizen dann erstklassige heimische und überregionale Bands den Gästen am Beckenrand richtig ein.
Ob Alternative Rock, Irish Folkpunk oder Heavy Metal – der Förderverein und das Harzer Bandforum präsentieren wieder ein mitreißendes und bunt gemischtes Programm, bei dem für jeden Rockfan etwas dabei ist. Es spielen „Mad Monks“, die bereits mit „Seeed“ auf Tour waren, „Sex in Progress“ – die ACDC-Coverband aus der Region, „Iron Fate“, „Paddy’s Funeral“, „2ersitz“ und „Tubeless“.
Der gesamte Erlös des Open-Air-Festes kommt dem Freibad Wolfshagen zugute und wird für dessen Erhalt eingesetzt.
Harz Energie verlost fünfmal zwei Eintrittskarten für das Open-Air-Festival. Wer Interesse hat, sollte eine E-Mail an info@harzenergie.de, ein Telefax an (05522) 503-8106 oder eine Postkarte an Harz Energie, Stichwort: Rock am Beckenrand schi­cken. Einsendeschluss ist der 22. August. – Eintrittskarten sind auch beim Kartenforum in Goslar sowie im Waldfreibad und im Sportheim in Wolfshagen erhältlich.
Hintergrund: Das Harzer Bandforum Support your local bands, kurz sylb, bündelt das Potenzial vieler einzelner Musiker über die Internetplattform www.sylb.de und führt Musiker, Veranstalter und Konzertbesucher gleichermaßen zusammen, um die musikalische Vielfalt in der Region zu erhalten und zu erweitern. Harz Energie unterstützt das Bandforum bei der Veranstaltung einer Konzertreihe mit wechselnden Locations und Bands.