HZV: Ausblick genossen

Die Harzklubler aus Lutter genossen vom „Skywalk“ den herrlichen Ausblick. (Foto: Süpke)
Lutter (bo). Die jüngste Busfahrt des Harzklub-Zweigvereins Lutter führte an die Weser, genauer: nach Karlshafen. Hier stand die neue Aussichtsplattform – der sogenannte Weser-Skywalk – im Blickpunkt. Die Plattform, die erst im vergangenen Jahr auf der östlichsten der sieben Hannoverschen Klippen (Wesersandstein), die sich nahe dem Dreiländereck Nordrhein-Westfalen–Niedersachsen–Hessen zwischen den Ortschaften Würgassen und Bad Karlshafen bis zu 80 Meter über der Weser erheben, errichtet wurde, besteht aus verzinktem Stahl. Die Barenberger genossen von hier aus den Ausblick über das Obere Wesertal, der flussaufwärts bis Bad Karlshafen und talabwärts bis zur Weserbrücke am ehemaligen Kernkraftwerk Würgassen reicht.