HZV Lutter auf traditioneller Braunkohltour

Diese Wandergruppe machte sich von Lutter aus auf den Weg nach Nauen. (Foto: Süpke)

20 Wanderfreunde machten sich auf den Weg zum deftigen Essen nach Nauen

Lutter/Nauen (bo). Zu den Traditionsveranstaltungen beim Harzklub-Zweigverein Lutter gehört unter anderem die Braunkohlwanderung. In diesem Jahr hatten 20 Wanderfreunde die Stiefel geschnürt, um sich von Lutter am Barenberge aus auf den Weg nach Nauen zu machen. Dort angekommen stand ein deftiges Braunenkohlessen bei Fricke im Bauerncafé auf dem Programm, an dem insgesamt 110 Personen teilnahmen. Während die Organisation des Essens Dorothea Alms übernommen hatte, lag die Verantwortung für die Wanderung in den Händen von Gerd Alms. Nachdem der 1. Harzklub-Vorsitzende Gerhard Brunke die Gäste begrüßte hatte, ließ man es sich munden.