Im „Möbel-Studio Lutter" bleiben keine Wünsche offen

Auch Einbauküchen gehören zur Angebotspalette.

Im „Haus der 5000 Lampen“ gibt's Preisnachlässe von 20 bis 80 Prozent

Lutter (G. J.). Man höre und staune: Stammkunden reisen unter anderem aus Finnland, Norwegen und Stuttgart an, um aus der breit gefächerten Produktpalette zu wählen. Nun, die Rede ist vom „Möbelstudio Lutter“, das sich auch und gerade als „Haus der 5000 Lampen“ weit über die Kreisgrenzen hinaus einen Namen gemacht hat. Auf 500 Quadratmetern findet man in Sachen Wohnungseinrichtung so gut wie alles. Und was Firmeninhaber Manfred Zubke, der seit 32 Jahren Möbel- und Lampenwünsche erfüllt, nicht „auf Lager“ hat, wird umgehend bestellt und schnell ausgeliefert.
„Bei mir wird jeder Kunde fündig“, betont Zubke, der seine Waren zum Teil aus ganz Europa ordert und zu unglaublichen Tiefstpreisen offeriert. Er gewährt Preisnachlässe von 20 bis 80 Prozent – Produktionsüberhänge und Auslaufmodelle machen es möglich. Zubke gehört zum GARANT-Möbel-Verbund, der seine Handelspartner seit nunmehr 55 Jahren mit Qualitätsprodukten beliefert, und dazu gehören freilich auch Einbauküchen, die im Möbel-Studio Lutter freilich nicht fehlen. Wenn's ums Wohnen geht, „dann bleiben bei uns keine Wünsche offen“ (Zubke).
Neben dem Mobiliar und den vielfältigen Lampen – zurzeit treffen alle 14 Tage 300 neue Beleuchtungskörper in der Frankfurter Straße 11 ein – wartet das Möbel-Studio auch mit originellen Accessoires und ausgefallenen Geschenkideen auf. Ob Geburtstag, Vatertag, Muttertag, Ostern oder Weihnachten – auch „fünf vor zwölf“ finden die Kunden immer etwas Passendes, nicht selten sind es Unikate.
Neugierig geworden? Na, dann einfach mal bei Manfred Zubke vorbeischauen, es lohnt sich allemal. Das Möbel-Studio Lutter ist von Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr sowie von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Sonnabends heißt es von 9 bis 13 Uhr „Hereinspaziert!“. Telefon-Kontakt: (05383) 1243; Fax: (05383) 1917.