Margarete Fricke feiert ihren 100. Geburtstag

Im Seniorenzentrum Neiletal wurde Margarete Fricke gefeiert – sie vollendete gestern ihr 100. Lebensjahr.
Lutter (G. J.). Am gestrigen Montag gab es im Seniorenzentrum Neiletal einen Sektempfang mit Programm. Aus gutem Grund: Die Heimbewohnerin Margarete Fricke, die seit 2006 in Lutter am Barenberge wohnt, konnte am 26. März auf ihr 100. Lebensjahr zurückblicken. Klar, dass die hochbetagte, aber noch überaus rüstige Jubilarin zahlreiche Präsente in Empfang nehmen konnte. Das schönste allerdings kam bereits im Vorfeld der Feier per Flugzeug aus Kanada an: Tochter Christiane Racine. Beim sonntäglichen Schmaus im Restaurant des Seniorenzentrums wurde im Kreis der Familie das seltene Wiegenfest schon mal „vorgefeiert“. Gestern saßen Tochter, Pfarrer Stützer, Mitbewohner(innen) und die Repräsentanten des Hauses in geselliger Runde zusammen und ließen Margarete Fricke kräftig hochleben.